La Rochelle in 1, 2, 3 Tagen: die Unverzichtbaren

Veröffentlicht am 17/01/2019 - Aktualisiert am 10/09/2020
Quai du Vieux Port
Les Conteurs
favorite_border

Um sicherzustellen, dass Sie während Ihres Aufenthalts nichts verpassen, entdecken Sie unsere Auswahl an unverzichtbaren Sehenswürdigkeiten in La Rochelle. Versäumen Sie an einem Tag oder Wochenende nicht die sehenswerten Touren, Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten.

La Rochelle an 1 Tag

Für Ihren Tag in La Rochelle gibt es nichts Schöneres als einen Spaziergang von den Kais des Vieux Port zu den Straßen der Altstadt. Tauchen Sie ein in das Herz dieser Küstenstadt, mit ihren geschichtsträchtigen Denkmälern bis hin zu kleinen gepflasterten Straßen und lebhaften Plätzen. Machen Sie ein Tour unter den Hallen des 19. Jahrhunderts des Zentralmarktes. Mittwochs und samstags, an den großen Markttagen, erstrecken sich die Stände bis in die Nachbarstraßen. Eine Apero-Pause* auf den Terrassen der umliegenden Cafés ist ein Muss, um die freundliche Atmosphäre des Marktes zu teilen.

La Rochelle en 1 jour
© Les Conteurs

Nach einem Mittagessen im Restaurant im alten Fischerviertel, in der Rue St-Nicolas oder auf der Terrasse am intimen Place de la Fourche, fahren Sie mit der Elektrosolarfähre zum Aquarium La Rochelle. Berühmt als eines der größten privaten Aquarien in Europa ist dieser Bereich den Meerestieren gewidmet und lockt alle Neugierigen und Begeisterten für das Meeresleben an. Nehmen Sie sich 2 Stunden Zeit, um das Aquarium La Rochelle zu besuchen. Um diesen Tag zu beenden und ein wenig von La Rochelle in Ihrem Koffer zurückzubringen begeben Sie sich ans Quai des Artisans. Dort befinden sich die Coutellerie Farol und die Taschen und Accessoires von Matlama und öffnen Ihnen die Türen ihrer Werkstatt/Boutique.

La Rochelle en 1 jour
© Les Conteurs / © Aquarium La Rochelle SAS

Zusammenfassend:

* Alkoholmissbrauch ist gesundheitsschädlich, bitte in Maßen konsumieren.

 

La Rochelle in 2 Tagen

Begeben Sie sich bei Sonnenaufgang auf die Terrassen des Vieux Port, um Ihren  unverzichtbaren Frühstückskaffee/Croissant mit Blick auf die Türme zu genießen. Am frühen Morgen erwacht die Stadt allmählich: die Bewegung der Boote, das Prickeln der sich öffnenden Bars, die vorbeifahrenden Fahrräder, der Fußgänger, der seine Gedanken schweifen lässt... hier nimmt man sich die Zeit zum Aufwachen. Treffen Sie dann auf die Türme von La Rochelle. Diese schönen und majestätischen Türme lassen sich auch von innen entdecken: Steintreppen, Ebenen, Graffiti… bis zu den überdachten Rundgängen, die einen außergewöhnlichen 360-Grad-Blick auf die Stadt bieten.

La Rochelle en 2 jours
© Kristian Turner : @kristianpaulturner / © Francis Giraudon

Von den Graffitis der Gefangenen der Tour de La Lanterne bis zum Graffitis von Gabut ist es nur ein Schritt. Bummeln Sie durch das erstaunliche Gabut-Viertel mit skandinavisch inspirierten farbigen Holzhäusern und das Refugium des Street-Art in La Rochelle. Auf der Seite des Fischkutterbeckens oder des schwimmenden Beckens laden viele Restaurantterrassen zum Entspannen ein.

La Rochelle en 2 jours
© Les Conteurs

Bestteigen Sie die France 1, das ungewöhnliche Musée Maritime im Fisckutterbecken. Dort werden Sie das Leben an Bord dieser meteorologischen Fregatte und die Geschichte von La Rochelle über ihre Häfen in den Räumen zu Lande entdecken. Um den Tag abzuschließen, nehmen Sie Ihren Picknickkorb für ein Abendessen unterwegs bis zum Sonnenuntergang in einem der Küstenparks von La Rochelle.

Zusammenfassend:

 

La Rochelle in 3 Tagen

Gehen Sie Ihren Tag mit dem Schwerpunkt Radfahren an. Der Küstenweg lädt Sie zu einer schönen und langen Radtour von Strand zu Strand und von Hafen zu Hafen ein. Dort entdecken Sie die herrlichen Landschaften der Küste: die Kalksteinfelsen, die Fischerhütten, die wir Carrelet nennen, den Panoramaausblick auf die Inseln, die Leuchttürme und die Festungen...

La Rochelle en 3 jours
© Fred Le Lan

Nutzen Sie Ihre Radtour, um anzuhalten und Austern und Meeresfrüchte in den Austernfarmen oder Restaurants an der Küste zu probieren. Legen Sie an den Stränden von l'Houmeau, La Rochelle, Angoulins und Châtelaillon-Plage je nach Wassertemperatur ein paar erfrischende oder belebende Pausen ein!

Dégustations Huîtres
© Cécile Collot
Plage La Rochelle
© Les Conteurs

Versäumen Sie abends nicht einen Spaziergang oder reservieren Sie Ihren Tisch in der unverzichtbaren „Restaurantstraße“: der Rue St-Jean-du-Pérot. Hier liegen Restaurants aller Art, wie Weinbars, Rum- und Bierbars in einer festlichen Atmosphäre beieinander.

Zusammenfassend: