Direkt zum Inhalt

Der Nachmittagsimbiss in La Rochelle: Ideen für alle Feinschmecker

Veröffentlicht am 22/10/2021 - Aktualisiert am 07/03/2022
Cakes et gâteaux en vitrine d'un café
Les Conteurs
favorite_border

 

Herbst und Winter in La Rochelle. Es ist frisch: Mützen, Handschuhe und Schals sind ein Muss am Alten Hafen. 16 Uhr - die Nase rot angelaufen nach einem langen Spaziergang in der jodhaltigen Luft am Meeresufer oder einem Ausflug in die Altstadt ist es nun an der Zeit sich mit einem guten Nachmittagsimbiss und einem Heißgetränk aufzuwärmen.

 

Das Café rochelais, ein zeitloser Klassiker

Café de la Paix La Rochelle
Goûter au Café de La Paix, La Rochelle © Mélanie Chaigneau

Wenn eine Pause ansteht, nach einem Einkauf, einer Shopping-Tour, nach dem Verlassen eines Museums oder eines Kinos, ist eine Tasse „café rochelais“ eine gute Idee!

Sobald die schwere Tür aufgestoßen ist, befreit von Schals und Mützen, wärmt Sie das Café im Pariser Stil bereits auf. Der lange Tresen, die Bistrostühle, die gepolsterten Bänke und die lokalen Zeitungen laden zum Verweilen ein. Alles wie die Atmosphäre des Ortes, die die Sinne weckt: das Gewusel im Raum, aus dem die Gespräche an der Theke dringen, das Geräusch der Espressomaschine und der Duft von frisch gemahlenem Kaffee...

Am schwierigsten gestaltet sich die Auswahl des Getränks aus einer Karte mit unendlich vielen Kaffeesorten: Lungo, Ristretto, Gourmet, Wiener... und andere Getränke mit Milch. 

Eine gute Tasse Kaffee oder eine Schale mit heißer Schokolade, mit einem süßen Leckerbissen, und gestärkt machen Sie sich wieder auf den Weg, um die maritime Stadt, ihre gepflasterten Straßen und Arkaden zu erkunden. 

Unsere Top 3: 

  • Le Café de la Paix: Simenon fand dort die Inspiration für ihre Romane. Ein geschichtsträchtiger Ort, mit seinen Zierleisten, seinen großen Spiegeln und seiner hohen Decke, der nach den Pariser Cafés duftet. 
  • Le Café Molière: ein Marktcafé schlechthin, mit einer großen Theke und einem Erker, der den Blick auf die belebte Rue du Minage freigibt. 
  • Maison Merling: eine gemütliche und intime Teestube auf der ersten Etage des Tee- und Caféhauses, wo man nicht selten auf die Spieler des Stade Rochelais trifft.

 

Für die Feinschmecker: die kleinen Gebäcksnacks

Brix Pâtisserie
Gâteaux et pâtissier en action chez Brix Pâtisserie, La Rochelle © Brix Pâtisserie

Sich mit einer Tasse dampfenden Tees in hübschem Geschirr gemütlich in einem Sessel sitzend zu entspannen, ist für Sie die Definition eines Nachmittagssnacks an frischen Tagen. Und wenn das Heißgetränk dann noch von einem hausgemachten Gebäck begleitet wird, ist dies das Tüpfelchen auf dem i! 

In La Rochelle haben sich die Konditoren nicht geirrt, als sie anboten, ihre kulinarischen Haute Couture-Kreationen vor Ort zur Verkostung anzubieten. Es fällt schwer, der Versuchung nicht nachzugeben, wenn man einen Blick durch das Schaufenster wirft...

Man nimmt sich die Zeit, man plaudert, man macht "moit'moit" („Halbe-Halbe“) mit der Freundin, die einen Schokoladenfondant genommen hat, während man sich selbst für die Feigen-Tarte entschieden hat. Diese Nachmittage im Teesalon sind das Versprechen auf eine gute gemeinsame Zeit und einen zufriedenen Gaumen.

Unsere Top 3: 

  • Theo Chereau Pâtisserie: Nur einen Steinwurf vom Markt entfernt können Sie in der historischen Kulisse der Arkaden mit Blick auf den Brunnen von Pilori einen Café éclair, einen Saint Honoré oder eine Pavlova genießen.
  • Brix Pâtisserie: : tees, Rooibos- und Kräutertees aus biologischem Anbau, die mit einem Gebäck des Chefkochs gereicht werden, nur wenige Schritte vom Casino und den Allées du Mail entfernt. 
  • Djolly: Zartes Kleingebäck, eine Auswahl an aromatisierten Tees, in einer gemütlichen Boutique-Lounge unter den Arkaden des Stadtzentrums.

 

Snacks mit Blick für Genießer, die das Meer lieben

Bei einem Aufenthalt am Zielort ist der Wunsch, auch beim Essen den Blick aufs Meer in jedem Augenblick zu genießen, mehr als verlockend! 

Was könnte es Schöneres geben, als nach einem langen Spaziergang an der Küste auf einer Terrasse mit herrlichem Blick auf das Meer in eine Decke eingewickelt einen schmackhaften Pfannkuchen mit Karamellbutter oder eine große Schüssel mit heißer Schokolade zu genießen?

Sie bevorzugen einen Stadtspaziergang in La Rochelle: Genießen Sie den Blick auf den Alten Hafen von den Brasserien am Kai, die ständig Getränke, Crêpes und andere Süßigkeiten mit einem atemberaubenden Blick auf die Türme anbieten. An trüben Tagen ist es sehr angenehm, im warmen Erker Platz zu nehmen und die einzigartige Aussicht zu genießen. 

Unsere Top 3: 

  • Le Bain des Fleurs: eine wohlbekannte und historische Crêperie am Ende des großen Strandes von Châtelaillon-Plage, wo man zu jeder Tageszeit einkehren kann!
  • La Storia: ideal am Alten Hafen gelegen, bietet diese Brasserie für Ihre Mittagessen, Abendessen und Snacks die großzügigen und aromatischen Geschmäcker Italiens.
  • Café La Corniche: im Schatten der Steineiche bietet die Terrasse des La Corniche einen Panoramablick über die ganze Bucht. An einem klaren Tag können Sie sogar das Fort Boyard vor der Küste sehen!

 

Nachmittagsimbiss zum Mitnehmen für eilige Gaumen

Délicacy La Rochelle
Cookies du Délicacy, La Rochelle © Benjamin Guenault

Sind Sie in Eile oder möchten Sie einfach nur am Rande des Wassers sitzen und einen Nachmittagsimbiss an der frischen Luft genießen? Die „Zum Mitnehmen“-Option ist eine gute Idee. 
In der Altstadt wie auch in jedem anderen Dorf der Region Rochelle finden Sie eine gute Bäckerei, die Ihren Gaumen verwöhnt. Bitte beachten: fragen Sie nach einer Chocolatine, wenn Sie hier im Südwesten sind!

Unser Lieblingsessen zum Mitnehmen ist natürlich die Waffel. Die großzügige „Liégeoise“ oder die klassische knusprige Version, da fällt die Wahl schwer. Gewiss ist jedoch, dass man ihn mit einer guten Portion Schlagsahne genießt. 

Auch die herbstlichen Köstlichkeiten auf den Märkten, sind geröstete Kastanien oder Churros sind hier beliebt. Zum Teilen mit der ganzen Familie für noch mehr Geselligkeit!

Unsere Top 3: 

  • Gaspard & Leon, original coffee shop: reichlich Lütticher Waffeln unter der Grosse Horloge. Man kann sie am Alten Hafen genießen, während man die Aussicht genießt. 
  • Delicacy: kekse und andere hausgemachte Leckereien aus frischen, biologischen und lokalen Produkten. 
  • Ernest: auch wenn man im Ernest kein Eis mehr findet, schmecken die knusprigen Waffeln zu jeder Jahreszeit.

 

ErnestGesunde Pause? Essen Sie sogar um 16 Uhr gesund

Mangata La Rochelle
Brioche perdue chez Mangata, La Rochelle © Mangata

Sie sind Vegetarier, Veganer, aber immer noch ein Feinschmecker, Sie mögen die 16-Uhr-Snacks gesund und hausgemacht. In den Gassen von La Rochelle stehen die „Bobo“-Cafés hoch im Kurs. Für eine grüne, grüne und entspannte Atmosphäre ist gesorgt. 

Frische, biologische, gekochte und saisonale Produkte zum Verzehr, in einem Ambiente, das auf dem Teller Platz findet: mit ihren Glasdächern, Grünpflanzen und gemütlichen Kissen ist es ein bisschen wie zu Hause.   

Unsere Top 3: 

  • ​​​​​​​Habitude café et épicerie bio: ein Café in Tasdon, wo Sie sich mit einem guten Buch entspannen können. Am Ende kehrt man immer mit ein paar Produkten aus dem Lebensmittelgeschäft in der Tragetasche nach Hause zurück. 
  • Le jardin du marché: diese grüne Ecke der Stadt trägt einen passenden Namen und bietet ein spezielles Imbissmenü für eine Zen-Pause in seinem bepflanzten Innenhof. 
  • Mangata: diese Teestube, die nur einen Katzensprung von den Kais entfernt ist, bietet eine unkonventionelle Atmosphäre. Un endroit cosy, chaleureux où tout est aussi beau que bon.

 

Ein ebenso schmackhafter wie ungewöhnlicher Nachmittagsimbiss

Cafés insolites
Café poussette @Come On Baby / Thé et pâtisserie, Un piano dans la théière La Rochelle ©Mélanie Chaigneau 

Es handelt sich um einen jener Orte, die sich nicht einordnen lassen und bei denen man nicht sicher ist, ob man nur wegen des Geschmacks oder auch wegen des Erlebnisses hingeht, das sie versprechen. Sie kennen diese kleinen Adressen, die durch Mundpropaganda verbreitet werden, mit "Sie werden sehen, Sie werden es lieben! » 
Eine unglaubliches Dekor oder ein einzigartiges Konzept - es bedarf nicht viel, um eine Snackpause aufzupeppen! 

Unsere Top 4: 

  • ​​​​​​​Poésie café botanique: ein hybrider Ort, wo man zwischen grünen Pflanzen köstliche Kuchen genießen kann. Die Patenschaft für einen Kaktus oder eine Begonie ist möglich: Dieser ganze urbane Dschungel steht zum Verkauf.
  • Come on Baby: dieses Kinderwagen-Café in Aytré ist definitionsgemäß ein hybrider und familienorientierter Ort, der sich der Mutterschaft und Elternschaft widmet. 
  • Le Charen’thé: in dieser Katzenbar können Sie neben Ihrer süßen Pause auch die Wohltaten der Schnurrtherapie genießen. 
  • Un piano dans la théière: der Name macht deutlich, dass es sich um eine musikalische Teestube handelt. Inmitten einer Einrichtung mit englischem Akzent können Sie hausgemachte Speisen genießen. 
     

 

Finden Sie auf der Karte die Cafés und Orte, die im Artikel erwähnt werden

Jeder hat seinen eigenen Stil

Empfehlungen für Dich

Mit der Familie, zu Zweit oder allein... Finde hier Ideen, die allen Erwartungen gerecht werden.