Direkt zum Inhalt
Cloître des Dames Blanches
Cloître des Dames Blanches

Cloître des Dames Blanches

favorite_border
Cloître des Dames Blanches
6 rue Saint-Michel
17000 - La Rochelle
Die Klostergebäude beherbergen heute die Agglomerationsgemeinde. Jeden Sommer wird der Kreuzgang als Ausstellungsraum genutzt.

Die Récollets, Franziskanermönche, die sich 1629 in La Rochelle niederließen, bauten ein großes Kloster, das sich vom Maubec-Kanal bis zur heutigen Rue Amelot erstreckte. Ihre Kirche, die 1705 niedergebrannt und im folgenden Jahr wieder aufgebaut wurde, wurde nach der Revolution von den Protestanten gekauft, um ihr Gotteshaus zu errichten. Der Kreuzgang und der Rest des Klosters wurden zum Konvent der Weißen Damen. Im Jahr 1988 kaufte die Stadt La Rochelle das Kloster, dann integrierte die Communauté d'Agglomération das Gelände. Im Sommer wird der Kreuzgang als Ausstellungsraum genutzt.
Diese Übersetzung wird automatisch generiert
Zufriedenstellende Übersetzung?
Ihre Meinung wurde berücksichtigt
Öffnen Ganzjährig, täglich.

Preise

Kostenlos.

Aktivitätenangebot

Wanderausstellungen

Besichtigungen

Einzelreisen ohne Führer

Umfeld

Stadtzentrum
In der Stadt

Andere Nutzer mochten ebenfallsPeut-être aussi...

Erweitere Deinen Horizont und sammle während Deines Aufenthalt so viele Erfahrungen wie möglich.