Die Mail-Tour

Parc du Mail
Fred Le Lan
favorite_border

Die Allées du Mail

Ihrt möchtet einen ruhigen, zugänglichen Spaziergang durch Parks und entlang des Meeres machen? Wir empfehlen Euch die Allées du Mail, von denen aus sich Euch ein kleiner, einfacher Fußgängerrundweg eröffnet.

Parkt Euer Auto nahe dem Park Franck Delmas und durchquert das Steineichenwäldchen des Park Orbigny. Ihr kommt gegenüber dem Ozean heraus und habt einen fantastischen Blick auf die Pointe des Minimes und den Leuchtturm am Ende der Welt (frz. Bout du Monde).

Geht dann entlang des Meeres (zur Eurer Rechten) in Richtung Park Casino: Es erwarten Euch ein geteerter Weg, schattige Rasenflächen, Bänke für eine Pause, kurzum ein Paradies für alle Spaziergänger und Wochenend-Müßiggänger. Hier kommt jeder auf seine Kosten: die Jungen mit ihrem Fahrrad, Skateboard oder Roller, die Eltern mit ihrem Kinderwagen, die Familien, die Omas und Opas ...

Kulturerbe unter freiem Himmel

Entlang dieses schönen Spaziergangs stößt man auf eine tolle Aussicht: unter den Kiefern erspäht Ihr den Strand von La Concurrence und im Hintergrund den Tour de la Lanterne mit der gotischen Turmspitze. Hier tretet Ihr in die Fußstapfen der bürgerlichen Familien von La Rochelle und der Region, die im 19. Jh. der aufkommenden Mode des Badens im Meer folgten und in diesem Küstenabschnitt Badeanstalten mit Umkleidekabinen (natürlich nach Geschlechtern getrennt), Erholungsräume und Rampen für den Zugang zu den Fluten (!!!) einrichtete. Mittelpunkt von all dem war das Kasino, Ort der Erholung und des Spiels, welches in einem Seebad, das diesen Namen verdiente, nicht fehlen durfte.

Der Weg schlängelt sich und umrundet den niedlichen Pavillon Fleuriau „folie“ des 19. Jh. oberhalb des Meeres. Der Spaziergang geht weiter entlang der angenehmen Promenade von La Concurrence, die zum gleichnamigen Strand führt. Dort angekommen, gibt es zwei Möglichkeiten: weitergehen zum Alten Hafen oder an einer Terrasse am Strand Halt machen.

Auf dem Rückweg biegt Ihr vor dem Kasino ab, um die schattigen Allées du Mail zu erreichen. Dann spaziert Ihr in Richtung des imposanten Denkmals, das diese schönen Avenuen abschließt. Versäumt es nicht, auf dem Weg, die Villen und Gebäude des frühen 20. Jh. zu bewundern. Sie zeugen vom Reiz, den La Rochelle auf Generationen von Familien auf der Suche nach frischer Meeresluft ausübte.

Ein immer wieder erholsamer Spaziergang für jede Altersgruppe und ohne Zurückhaltung!