Verines

verines
Francis Giraudon
favorite_border

Verines besteht aus drei Dörfern, die etwa 1,6 km voneinander entfernt liegen. Der Name zeugt von der Existenz einer Glaserei in der Antike oder im Mittelalter. Im Nordosten von Vérines liegt der Ort Loiré, dessen Name vom gallo-römischen Namen „laurius“ abgeleitet wird.

Archäologische Funde belegen die Landnutzung während der galloromanischen Zeit. Im Südosten des Dorfes befindet sich Fontpatour („La Fontaine du Pasteur“ - der Brunnen des Pastors).
Sehenswertes Erbe: die Kirche Notre-Dame de l'Assomption aus dem 14., 18., 20. Jahrhundert.
 

Jeder hat seinen eigenen StilEmpfehlungen für Dich

Mit der Familie, zu Zweit oder allein... Finde hier Ideen, die allen Erwartungen gerecht werden.