Aytré

Aytré centre ville
Francis Giraudon
favorite_border

Mit mehr als 3,5 km teilweise Sandstränden und einer flachen Bucht ist dieser Ort an der Westküste bekannt und zieht viele Windsurfer und Kitesurfer an, die die Küste mit ihren Segeln verschönern und regelmäßig eine bunte Show bieten.

Spaziergänge entlang der Küste ermöglichen es Ihnen, die verschiedenen Landschaften der Bucht von Aytré, die Felsen, die Düne, die Klippen und das bei Ebbe offenliegende Vorland zu entdecken.
Die Austernzüchter setzen auch weiterhin die Tradition der Charente der Austernzucht fort und ermöglichen es Ihnen, ihre Produkte in ihren Hütten zu probieren.
Aytré verfügt auch über mehrere Parks (Jean Macé, Lebon und Les Cèdres), in denen Sie Ihre Energie wieder auftanken, einen grünen Fleck, vielleicht sogar am Lac d‘Argile, genießen können.

Im Laufe der Jahre hat sich die Gemeinde durch das Alstom-Werk für den Bau von TGV- und Straßenbahnzügen und ihre beiden Gewerbegebiete zu einem der wichtigsten Industriezentren des Departements entwickelt. 

Zögern Sie nicht, das Pferdeboot oder das Pferd von Aytré zu bewundern, eine 10 m lange und 6 m hohe Skulptur des Künstlers Christian Renonciat sowie die Mühle von Bongraine aus dem 17. Jahrhundert; mehr als 15 Windmühlen sind in der Stadt vorhanden.

Jeden Sommer wird im Juli und August ein Programm mit Aktivitäten am Strand angeboten. Fragen Sie im Tourismusbüro des Ballungsraums La Rochelle nach dem Programm.

 

Jeder hat seinen eigenen StilEmpfehlungen für Dich

Mit der Familie, zu Zweit oder allein... Finde hier Ideen, die allen Erwartungen gerecht werden.