Direkt zum Inhalt
Konferenz - Le libertinage au XVIIe et XVIIIème siècle par Michel Sabatier, conservateur du musée
Konferenz - Le libertinage au XVIIe et XVIIIème siècle par Michel Sabatier, conservateur du musée

Konferenz - Le libertinage au XVIIe et XVIIIème siècle par Michel Sabatier, conservateur du musée

favorite_border
Konferenz - Le libertinage au XVIIe et XVIIIème siècle par Michel Sabatier, conservateur du musée
74 chemin du Rempart
17000 - La Rochelle
Geschichte und Bedeutung des libertären Denkens im 16. und 17. Jahrhundert und sein Ausdruck in Literatur und Malerei.

Wer weiß schon, dass aus La Rochelle das berühmteste Meisterwerk der Libertineliteratur stammt: "Les liaisons dangereuses"? Cholderlos de Laclos schrieb es 1782 in La Rochelle. Aber der Libertinismus im 17. und 18. Jahrhundert ist ein ganzer literarischer und bildlicher Erguss, der Ihnen erzählt werden wird. Wer weiß zum Beispiel, dass Jean de la Fontaine schon lange vor diesen berühmten Fabeln mit seinen Wüstlingsgeschichten berühmt wurde?
Diese Übersetzung wird automatisch generiert
Zufriedenstellende Übersetzung?
Ihre Meinung wurde berücksichtigt
Öffnen Sonntag, den 28. November 2021 um 16.30 Uhr.

Gesprochene Sprachen

Französisch

Zahlungsmethode

Kreditkarte